Die Öko-Verbände in Bayern

In Bayern gibt es vier Öko-Verbände: Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter. Jeder Verband hat eigene Richtlinien für Erzeugung und Verarbeitung von Öko-Lebensmitteln – diese Richtlinien gehen weit über die Anforderungen der EU-Öko-Verordnung, dem gesetzlichen Mindeststandard, hinaus. Um den Öko-Landbau in Bayern gemeinsam voranzubringen, haben sich die vier Verbände in einer Dachorganisation, der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) zusammengeschlossen. Die LVÖ vertritt die Interessen des ökologischen Landbaus in Politik und Verwaltung, regt Forschungsprojekte an und unterstützt den Erfahrungsaustausch zwischen Praxis, Beratung und Wissenschaft. In landwirtschaftlichen Fachschulen, Hochschulen und in der Erwachsenenbildung fördert Sie das Verständnis für die ökologische Landwirtschaft durch Unterricht und Vorträge. Durch Öffentlichkeitsarbeit informiert sie die bayerischen Bürgerinnen und Bürger über die Vorteile des ökologischen Landbaus für Natur und Gesellschaft.

Hier bekommen Sie weitere Informationen zu den bayerischen Öko-Verbänden:

Bioland e.V.

Naturland e.V.

Biokreis e.V.

Demeter e.V.