Der Öko-Kürbis

kuerbis

Kürbis ist streng genommen kein Gemüse, sondern gehört, wie die Tomate, zu den Beerenfrüchten. Seine Geschichte ist mindestens 8.000 Jahre alt. Schon damals wurde er von peruanischen Indianern zusammen mit Mais und Bohnen angebaut und war ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Bei uns feiert Cucurbita – so der botanische Name – sein Comeback, seitdem das amerikanische Halloween-Fest im deutschen Festtagskalender Einzug gehalten hat. Erntezeit ist ab Ende August, und dann gibt es 800 verschiedene Sorten in den bizarrsten Formen und verschiedensten Farben. Manche Giganten erreichen sogar 50 Kilogramm und mehr.

Hier gibt's mehr Wissenswertes und Rezepte rund um den Öko-Kürbis.